Kinderträume/Förderanträge

Mit der Initiative „Kinderträume“ unterstützt die DFB-Stiftung Egidius Braun zusammen mit der A-Nationalmannschaft der Männer verschiedene Programme und Organisationen im In- und Ausland. Über allem steht das Motto: „Anderen beim Helfen helfen“.

Die Aktion richtet sich an gemeinnützige Projekte und Initiativen, die sich nachhaltig um das Wohl von Kindern und Jugendlichen kümmern. Bei der Auswahl der Engagements werden insbesondere Initiativen berücksichtigt, die größtenteils durch ehrenamtliches Wirken getragen werden. Bisher wurden so bereits rund 300 Projekte gefördert: beispielsweise pädagogische Freizeitprogramme für benachteiligte Kinder, Jugendbegegnungsprogramme oder Rollstuhl-Fußballturniere. Aber auch die Anschaffung von Prothesen, Rollstühlen und anderen Hilfsmitteln wurde im Einzelfall subventioniert.

Anträge können direkt bei der Stiftung oder den jeweiligen DFB-Landesverbänden eingereicht werden.

 

Jonathan Tah ist Pate für das KiTZ

Im Rahmen einer Patenschaft unterstützt die DFB-Stiftung Egidius Braun das Hopp-Kindertumorzentrum (KiTZ) in Heidelberg. Der deutsche Nationalspieler und Bundesligaprofi Jonathan Tah ist Botschafter für die Stiftung und die Klinik. „Ich will die Kinder auf ihrem Weg gegen die Krankheit und zur vollständigen Gesundung begleiten und unterstützen“, betont der 23-jährige Innenverteidiger von Bayer 04 Leverkusen. Die Partner machen sich gemeinsam stark für noch bessere Heilungschancen für die KiTZ-Kinder.

Jonathan Tah ist Botschafter für die Stiftung und die Klinik.

 

 

 

„Sonhos de Crianças 2014“ – Engagement in Brasilien

Unter dem Motto „Kinderträume 2014“ – portugiesisch: „Sonhos de Crianças 2014“ – wurden anlässlich der Fußball-Weltmeisterschaft 2014 in Brasilien insgesamt 18 unterschiedliche Projekte unterstützt. Für die großangelegte und langfristige Kampagne stellten die deutschen Nationalspieler, die DFB-Stiftung Egidius Braun, die DFL Stiftung und das Kindermissionswerk „Die Sternsinger“ mit Sitz in Aachen insgesamt 564.500 Euro zur Verfügung.

 

 

Übersicht über die Projekte