Gutes Golf beim 13. Egidius-Braun-Pokal in Kambach
22. Juli 2013 Zurück zur Artikelübersicht »

Auf der Golfanlage von Haus Kambach, einem 300 Jahre alten Wasserschloss zwischen dem Hohen Venn und der Jülicher Börde, wurden vergangene Woche erneut die Golfschläger für die DFB-Stiftung Egidius Braun geschwungen. Zum 13. Mal gingen die Golfer auf die Runde und spielten um den Egidius-Braun-Pokal. Die Einnahmen kommen dem Schulzentrum „La Barranca“ in Guadalajara zu Gute. Die Sportler haben über das Projekt der Mexico-Hilfe die Patenschaft übernommen.

Bei strahlendem Sommerwetter und besten Voraussetzungen für erfolgreichen Golfsport gingen die Golfer auf die Runde des Kinzweiler Mastercourses. Beim Eintreffen  wurden die Sportler von Dudelsackspielern erwartet, die für die gewünschte schottische Atmosphäre sorgten, schließlich war das Motto des Tages: “Kambach goes Scotland“. Jeder Aktive ist mit einem Startgeld von 200 Euro engagiert. Die kompletten Einnahmen kommen seit vielen Jahren der Mexico-Hilfe der DFB-Stiftung Egidius Braun zu Gute.

Der Namensgeber der Stiftung ließ es sich entsprechend nicht nehmen, beim Turnier dabei zu sein: gemeinsam mit Stiftungsgeschäftsführer Wolfgang Watzke besuchte Egidius Braun die abschließende Abendveranstaltung. Der DFB-Ehrenpräsident überreichte dabei eine Patenschaftsurkunde an Marlies Thywissen, Eigentümerin der Golfanlage. Die Einnahmen des Turniers werden künftig dem Schulzentrum „La Barranca“ in Guadalajara zu Gute kommen. Die Golfer haben eine entsprechende Patenschaft übernommen. Initiator Klaus Pastor kennt die Einrichtung seit vielen Jahren und war selbst bereits in Mexiko vor Ort. „Durch unsere Kooperation mit dem Kindermissionswerk ‚Die Sternsinger‘ werden die Einnahmen des jährlichen Golfturniers verdoppelt und fließen ohne Abzüge künftig dem Schulzentrum zu“, betont Wolfgang Watzke.

Golfen für den guten Zweck hat auf Gut Kambach eine lange Tradition

Golfen für den guten Zweck hat auf Gut Kambach eine lange Tradition

Entsprechend dem Motto erhielten die Sieger diesmal ausgesuchte schottische Malt-Whiskys, hier die Ergebnisse:

Brutto Sieger und Gewinner des Egidius-Braun-Wanderpokals:
Heribert Konrath, GC Haus Kambach

Brutto Siegerin Damen:
Irene Emunds-Toepke, GC Haus Kambach

Netto Klasse A:
1. Frank Klein, GC Haus Kambach
2. Alexander Bonetsmüller, GC Haus Kambach
3. Josef Vega, GC Haus Kambach

Netto Klasse B:
1. Thomas Deutz, GC Mergelhof
2. Willi Berg, GC Haus Kambach
3. Gernot Tripcke, GC Berlin Prenden

Netto Klasse C:
1. Bettina Staubitz, GC Mergelhof
2. Georg Dolfen GC, Haus Kambach
3. Tom Radermacher, GC Gut Heckenhof

Sonderpreise:
Nearest to the Pin Damen: Anne Schmitz, GC Haus Kambach
Nearest to the Pin Herren: Christian Franz, GC Haus Kambach
Longest Drive Damen: Marie-Louise Pastor, GC Mergelhof
Longest Drive Herren: Gernot Tripcke, GC Berlin Prenden

Weitere Informationen: www.golf-kambach.de.