Sommerakademie

In 2019 wurde gemeinsam mit der Klitschko Foundation erstmalig eine deutsch-ukrainische Jugendbegegnung in Bad Malente durchgeführt. 38 Jugendliche im Alter von 14 bis 16 Jahren aus den beiden Partnerländern nahmen an der einwöchigen Begegnung teil.

Die Sommerakademie ist für alle ein Highlight im Stiftungsjahr.

„Beiden Stiftungen geht es um die Stärkung der Willenskraft von Jugendlichen: einmal in der Ukraine und einmal eben in Deutschland. Daraus entstand die Idee eines gemeinsamen internationalen Projektes, das die Jugendlichen in ihrer Umsetzungsenergie bestärkt und sie lehrt, dass sie selbst die bewegende Kraft sein können“, beschreibt Dr. Wladimir Klitschko die Idee.

Methode „F.A.C.E. the Challenge”

Besuch vom Box-Weltmeister: Wladimir Klitschko mit Teilnehmern.

Eine Methode, um seine Ziele und Herausforderungen zu erkennen und langfristig zu verfolgen, ist die von Wladimir Klitschko und seinem Team von Klitschko Ventures entwickelte Methode „F.A.C.E. the Challenge“, die auch in der „Challenge Academy“ zur Anwendung kam. „Herausforderungen erkennen und anzunehmen, das ist entscheidend, für einen selbst, auch für die Zusammenarbeit im Team, so DFB-Direktor und Stiftungskurator Oliver Bierhoff.

Ergänzt wurde die Methode um Impulse und Workshops zu gesellschaftlich relevanten Themen, wie die Vorstellung der UN Sustainable Development Goals durch Werder Bremens langjährigen Manager und ehemaligem UN-Sonderbeauftragten Willi Lemke.

Auf die Teilnehmer warten zahlreiche Herausforderungen.

Begegnung mit zahlreichen Höhenpunkten

Highlight der einwöchigen englischsprachigen Jugendbegegnung war der Besuch von Wladimir Klitschko und Deutschlands ehemaliger Nummer Eins René Adler, die die Jungen und Mädchen an ihren Erfahrungen im Umgang mit Herausforderungen teilhaben ließen. „Diese Challenge Academy ist ein Höhepunkt unseres Stiftungsjahres“, sagte DFB-Vizepräsident Eugen Gehlenborg, der die Jugendbegegnung ebenfalls besuchte und die Teilnehmerinnen und Teilnehmer auszeichnete.

Weiterer Höhepunkt war die Entwicklung eines gemeinsamen Camp-Songs mit Rapper Danny Fresh.

Durch ein Bewerbungsverfahren wurden die Teilnehmenden für die Challenge Academy ausgewählt. Während sich die deutschen Jugendlichen durch ein Engagement im organisierten Fußball auszeichneten, indem sie sich als Trainer, Juniorcoach oder Betreuer im eigenen Fußballverein engagieren, haben die ukrainischen Teilnehmenden gesellschaftliches Engagement im Blick.

 

Hier geht es zum Camp-Song mit Rapper Danny Fresh

 

 

 

 

 

Hier geht es zum Filmbeitrag